Bamberger MS-Tag 2020

Informationsveranstaltung für Multiple-Sklerose-Erkrankte, Angehörige und Interessierte

1. Juli 2020

Aufgrund der COVID19-Pandemie fand der 6. Bamberger MS-Tag als ONLINE-Veranstaltung statt!


Wissenschaftliche Leitung:

Dr. med. Boris-Alexander Kallmann

Kallmann Neurologie

multiple skerose zentrum bamberg - mszb


in Zusammenarbeit mit der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft DMSG


Sehr geehrte Damen und Herren

„Der Bamberger MS Tag geht ins Netz – und kommt zu Ihnen nach Hause“

Besondere Zeiten bringen neue Herausforderungen mit sich – und denen wollen wir uns beim diesjährigen 6. Bamberger MS-Tag stellen, denn es wird der 1. Web-basierte Bamberger MS- Tag sein.

Es war schön, in den letzten Wochen bereits viele Nachfragen zu unserer Veranstaltung zu bekommen, die ja immer am ersten Mittwoch der ersten Juliwoche stattfindet – also in diesem Jahr am 1.7.2020. Schnell hatten Marion Schauf (FEO – Veranstalterin) und ich den Gedanken, alles wegen der Covid 19-Pandemie abzusagen, verworfen. Wir waren und sind überzeugt, dass wir es auf einem anderen Weg schaffen, diese Veranstaltung weiter zu leben.

Wir sind uns sicher, dass Krisen, wie die aktuelle, auch Chancen mit sich bringen und konnten Vera Cordes (TV-Journalistin) und Prof. Ralf Linker (Klinik für Neurologie der Universität Regensburg) gewinnen, gemeinsam dieses Projekt anzugehen. Jetzt sind wir sehr gespannt, Sie zahlreich im Internet zu treffen.

Unser Format bleibt erhalten, d.h. Vorträge und Gesprächsrunden wechseln sich ab und Sie sind herzlich eingeladen, im Chat (mit Texteingaben über die Web-Plattform) zu fragen und zu kommentieren.

Unser Ziel ist es, eine lebendige Veranstaltung im Internet zu erleben, wie wir es von den bisherigen Bamberger MS-Tagen im Hegelsaal gewohnt waren – nur bleiben wir alle zuhause!

Prof. Linker wird einen Vortrag über die aktuellen Therapieentwicklungen halten, vom „heute“ seinen Blick in die Zukunft wenden - denn es erwarten uns neue, spannende Entwicklungen in der Behandlung der MS. Auswirkungen der Covid 19-Pandemie werden wir berücksichtigen, müssen aber nicht im Vordergrund stehen.

Unser Wunsch ist es, trotz der Covid 19-Pandemie wieder zu anderen Fragen des Lebens mit der MS Antworten zu finden – und Mut zu machen für die Zukunft ohne Corona!

In meinem Vortrag möchte ich Ihnen neue Entwicklungen in der digitalen Welt aufzeigen und fragen, wie die Medizin der Zukunft für Patient und Arzt aussehen kann.

Also keine Angst vor dem, was kommen wird – wir werden diese Zukunft gemeinsam gestalten – und das möchte ich zusammen mit Vera Cordes, die aus Hamburg die Veranstaltung moderieren wird, und Ihnen entdecken.

Also, seien Sie dabei, wenn der 6. Bamberger-MS Tag am 1.7.2020 zum ersten Mal online geht.

Herzliche Grüße und in Vorfreude

Ihr Boris-A. Kallmann

Wir danken für die Unterstützung der Veranstaltung:

Biogen GmbH www.ms360grad.de

Sanofi-Aventis Deutschland GmbH/ Sanofi-Genzyme www.ms-begleiter.de

Merck Serono GmbH www.leben-mit-ms.de

Bayer Vital GmbH www.ms-gateway.de/patienten/betaplus

Mediteam Gesundheitszentrum www.mediteam.de

Roche Pharma AG www.trotz-ms.de

Celgene GmbH www.celgene.de/patienten/medizinische-informationen/

Novartis Pharma GmbH

Teva GmbH

Sponsorenliste

Veranstaltungsort

ONLINE

Programm

Flyer herunterladen

MS-Tag 2020
Stand: 18. Juni 2020 17:17